#1 Ernährungstipps bei Hashimoto-Thyreoditis

Hashimoto – Welche Nahrungsmittel? Schritt 1: Glutenhaltige Nahrungsmittel meiden: Der erste Schritt für mich war eine glutenfreie Küche und ich sehe dies als eine Grundvoraussetzung, um die immer wieder aufflammenden, oft unbemerkten Entzündungsprozesse im Körper einzudämmen (übrigens nicht nur bei einer Hashimoto-Thyreoiditis, sondern mitursächlich bei allen Autoimmunkrankheiten und Zivilisationskrankheiten unseres Weiterlesen…

Neue Vorträge

Thema: Ernährung, Gesundheit und Nachhaltigkeit Laut einer Umfrage geben nur noch 4 % der Bevölkerung keine gesundheitlichen Beschwerden an – aber über 30 % geben mehr als 5 Krankheiten an! Zivilisationskrankheiten, wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Depressionen etc. – und auch Autoimmunerkrankungen, wie beispielsweise Hashimoto-Thyreoiditis, Allergien, Zöliakie, Multiple Sklerose, Schuppenflechte und Weiterlesen…

Hashimoto-Thyreoiditis

Was ist eine Hashimoto-Thyreoiditis? Die Schilddrüse (Glandula thyroidea) ist ein kleines, schmetterlingsförmiges Organ, das direkt unterhalb des Kehlkopfes und vor der Luftröhre liegt. Dieses kleine Organ hat eine große Bedeutung für den Stoffwechsel und Energiehaushalt, denn sie produziert drei wichtige Hormone: Die beiden jodhaltigen Hormone Thyroxin (T4) und Triiodthyronin (T3) Weiterlesen…